Angeln in Großefehn

Mag das Timmeler Meer auch künstlich geschaffen worden sein – sein Fischbestand kann sich sehen lassen: im drei bis acht Meter tiefen Wasser tummeln sich regionstypische Fried- und Raubfische. Auch Zander ist stark vertreten. Vor allem von Mai bis Juli  sind die Aussichten auf einen guten Fang groß. Aale werden vor allem in den Abendstunden gefangen. Die Karpfensaison beginnt schon im Februar. Vom Angelboot aus oder an den ruhigen Ufern der Kanäle sind Erfolge vorprogrammiert. Die fischereiliche Nutzung der Gewässer ist jedoch nur über den Bezirksverband für Ostfriesland möglich.

Gastangelkarte

Gastangler müssen den Nachweis einer abgelegten Fischerprüfung erbringen, um eine Gastangelkarte erwerben zu können. Diese können Sie bei dem Freizeitmarkt Renken und Escher, Campingplatz Timmeler Meer oder bei der Tourist-Information erwerben.

Für die Tageskarte zahlen Angler 6,00 €, zwei Tage kosten 10,00 €. Wochenkarten gibt es für 20,00 € und Monatskarten für 35,00 €.

* Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren erhalten 50% Ermäßigung.

Schnupper-Angel-Kurs

„Beisszeit“ ist ein lohnenswerter Schnupper-Angel-Kurs, der Anfänger (ab 10 Jahren) mit Theorie und Praxis belehrt. Termine auf Anfrage!

⇒ Anmeldungen und weitere Informationen unter 0 49 54 - 71 70 oder 0157/56 62 73 93

Angeln am privaten Forellenteich

Täglich von 7 bis 18 Uhr möglich, Reitplatzweg 7 in Timmel (0 49 45 - 12 25)